Wenn Dir an dem Punkt an dem Du gerade

stehst etwas nicht gefällt – dann ändere es!

431.914

Die meisten Menschen wissen ganz genau in Ihrem Leben, was sie nicht wollen!

Dann wundern sie sich, warum das Leben sie mal hierhin und mal dahin

schubst oder sie genau dort landen, wo sie nicht hin wollten.

Ebenso jagen die meisten Menschen einem bestimmten Endergebnis  

hinterher, da sie glauben, Hab und Gut, Karriere, eine

bestimmte Beziehung, bringt ihnen das vermeintliche Glück.

Dabei vergessen sie, dass wahres Glück nur im Innen entsteht!

Kennst Du solche Menschen?

 So steht am Beginn eine genaue Zieldefinierung,

bei der Deine Gefühle (Innenwelt) von enormer Bedeutung sind.

Wir bauen Dein Fundament!

Du musst wissen wohin Deine Reise geht!

Wir kreieren unser Leben von Innen nach Außen!

431.914

In den Sitzungen beachten wir vier übergeordnete Schlüsselelemente,

damit Veränderung nachhaltig passiert.

431.914

1.Bewusstsein

Es ist unerlässlich, um die Dinge zu wissen, um sie verändern zu können.

Du kannst nur das verändern, von dem Du bewusst Kenntnis genommen hast.

Was Du nicht weißt – kannst Du nicht verändern!

431.914

2.Verständnis

Veränderung kann in dem Moment beginnen, in dem Du das Bewusstsein

und das Verständnis dafür entwickelst – wie die Dinge entstanden sind.

In diesem Erkenntnisprozess kannst Du feststellen, dass viele Denk- u.

Handlungsmuster in Dir nicht Deine eigenen sind. Im Laufe Deines Lebens

hast Du von Deinem Umfeld und den Dir daraus zur Verfügung stehenden

Informationen Muster und Programme übernommen.

 431.914

3.Dissoziation

Du kannst Dich in all Deinen Denkstrukturen immer nur auf das beziehen,

 was in Dir angelegt ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Im Zustand der Dissoziation erkennst Du welche Teile Deiner Denkstruktur hinderlich sind.  

Deine Denkstrukturen sind nichts Anderes als gespeicherte Informationsdateien, untergebracht

in einem riesengroßen Aktenschrank. Was, wenn diese Informationen fehlerhaft oder unvollständig sind? Du erhältst falsche oder unzureichende Ergebnisse.

Kommt Dir das bekannt vor?

In der Dissoziation kannst Du diese Loslassen!

 431.914

4.Neuausrichtung

Stell Dir vor, es gibt Veränderungsprozesse, mit denen Du bestehende Gedankenmuster verändern kannst. Wo Du Deine im Unterbewusstsein verankerten, sich gegenseitig beeinflussenden und miteinander verbundenen Denkmuster, Glaubenssätze, Überzeugungen und die daraus resultierenden Verhaltensmuster veränderst. Wo Deine Informationsdateien mit neuem Wissen und Erkenntnissen verknüpft werden. Gleichzeitig werden sabotierende Glaubenssätze, Programme und Überzeugungen neu strukturiert und kodiert.

Wäre das etwas für Dich!

 431.914

Wir bedienen uns verschiedenster, modernster  Mental- u. Bewusstseinstechniken, die den Veränderungsprozess

über die Inhalte in Deinen Informationsdateien hinaus auch auf zellulärer Ebene ermöglichen.

So kannst Du alle neuen, gewünschten Informationseinheiten auf dauerhafter Ebene tief im

Unterbewusstsein verankern und Deine persönliche Matrix wird neu kodiert.

431.914